„Juicy Fruits“ im Hasebad Bramscher Sommerkulturfans trotzen dem Regen

Bei ihren Ausflügen ins Publikum geben Reinhard Kruse (links) und Stefan Goedereis (rechts) auch schon mal ihr Plektrum ab.Bei ihren Ausflügen ins Publikum geben Reinhard Kruse (links) und Stefan Goedereis (rechts) auch schon mal ihr Plektrum ab.

Bramsche. Dank des sympathisch-schrammeligen Rock’n’Rolls der Juicy Fruits kann auch zeitweise einsetzender Regen dem Sommerkultur-Abstecher in den Garten des Hasebades nichts anhaben. Die Aquarena hat zudem vorgesorgt und für den Fall der Fälle Regencapes verteilt.

Bis zum Einsetzen des ersten Schauers sind Christoph Olbrig (Schlagzeug), Reinhard Kruse (Gitarre, Gesang) und Stefan Goedereis (Bass, Gesang) schon warm gespielt. Sowohl Willie Nelsons „On the Road Again“ als auch John Denvers „Country Roa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN