Bilder für Großprojekt HeimArt Bramscher Kunstverein sucht Selfies aus der Heimat

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Selfies sind überall auf der Welt angesagt, Der Bramscher Verein für Bildende Kunst sucht Bilder, die Bramscher und ihre Heimat zeigen. Foto: AFP / Behrouz MehriSelfies sind überall auf der Welt angesagt, Der Bramscher Verein für Bildende Kunst sucht Bilder, die Bramscher und ihre Heimat zeigen. Foto: AFP / Behrouz Mehri

Bramsche. „Selfies aus der Heimat“ ist das Motto, unter dem der Bramscher Verein für Bildende Kunst im Zuge des Projekts „HeimArt“ alle Bramscher Bürger dazu aufruft, ein Foto von sich zu machen.

Das Großprojekt, das der Verein rund um die Vorsitzende Karin Bormann ins Leben gerufen hat, beschäftigt sich mit der Frage, was für die Bramscher Heimat bedeutet. Im Sommer dieses Jahres sollen verschiedene Kunstwerke öffentlich zu sehen sein, die von Künstlerinnen und Künstlern entwickelt werden. Inspirieren lassen möchten sie sich dabei von den Bramscher Bürgern. Ziel ist es, jeden Ortsteil individuell durch ein Werk zu repräsentieren.

Der Verein fordert nun alle Bramscher dazu auf, ein Selfie von sich an dem Ort zu machen, an dem man sich wohlfühlt und der die eigene Begriffsdefinition von Heimat erfüllt. Die gesammelten Werke werden dann vom 4. Juli bis zum 15. August im Rathaus in einer eigenen Ausstellung zu sehen sein.

Damit die Bilder ein Teil des Projekts werden können, sollte der Hintergrund gut sichtbar sein und den größten Teil des Fotos ausmachen. Wichtig ist, dass auf der Rückseite der Aufnahme Name, Adresse und/oder Telefonnummer notiert sind. Der Abzug des Fotos in der Größe 13 x 18 cm kann dann an folgende Adresse geschickt werden: Stadtmarketing Bramsche, Stichwort: Selfie, Maschstraße 9, 49565 Bramsche

Der Einsendeschluss des Projekts ist am 26. Mai. Mitmachen lohnt sich, denn unter allen Einsendern werden zusätzlich vom Verein für Bildende Kunst Gutscheine verlost.

Weitere Informationen zum Thema „HeimArt“ gibt es auch auf www.bramscher-kunstverein.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN