Sing Along auf dem Kirchplatz Bramscher Publikum ausnahmsweise sangesfreudig

Von Holger Schulze


Bramsche. Was so manchem Barden auf Bramscher Bühnen versagt geblieben war, gehörte am Donnerstagabend beim Kirchplatzkonzert schlichtweg zum Programminhalt: ein aktiv mitmachendes Publikum.

Das Sommerkulturprogramm auf dem Kirchplatz hatte zum „Sing Along“ eingeladen. Nicht nur zuhören oder vielleicht tanzen, sondern singen lautete die Herausforderung des Abends. „Ihr seid die Band, wir sind nur die Musiker“, stellten Martin Langemeyer und Christian Rehers gleich am Beginn dieses besonderen Konzertes klar. Die beiden Gitarristen hatten Liedermappen mit bekannten Titeln ausgelegt, die eigentlich jeder kannte. Und um es vorweg zu nehmen: Je später der Abend umso sangesfreudiger das Publikum. Das Konzept insgesamt ging ein weiteres bestens Mal auf.

Erfahrung

Martin Langemeyer und Christian Rehers haben Erfahrung in der Publikumsanimation für das Mitsingen. Im letzten Herbst wurde die Premiere dieses „Sing Along“ in der direkten Nachbarschaft zum Tonstudio „Ton-Ware“ von Martin Langemeyer bereits überraschend gut angenommen.

Durch Zurufe, später auch durch Ansingen, bestimmte das Publikum, welcher der insgesamt 28 Titelvorschläge von den Gitarristen angestimmt werden sollte. Mit „Anita“ ging es los, etwas zaghaft zwar, doch der Abend war ja noch jung. „Ein bisschen Spaß muss sein“, folgte und die Mitsingfreude nahm danach langsam aber stetig zu.

Kirchplatz voll

Damit sich die Jungs auf der Bühne da oben nicht so isoliert vorkommen mussten, hatten die Organisatoren diesmal dafür gesorgt, dass auch Tische und Bänke direkt vor der Bühne standen. Dieses zusätzliche Mobiliar war auch notwendig, denn es wurde voll auf dem Kirchplatz.

Das Publikum zeigte sich in beachtlichen Teilen mitmachfreudig und so brauchte es immer weniger extra Aufforderungen durch die Musiker, damit die Lieder erklangen, ganz zur Freude der Sänger und zum Genuss der Zuhörer. Jacqueline Hoffmann gehörte zur Jugend auf dem Kirchplatz. „Ich bin glücklich, dass ich mit meinen Freunden hier bin. Dieser Abend ist vom Programm her sehr nett und ich singe gerne mit“, so die junge Frau aus Bramsche.

„Geile Stimmung“

Hans Schütte repräsentiert vom Alter her die Stammzuhörerschaft beim Sommerkulturprogramm. „Ich bin angenehm überrascht und ich singe natürlich mit. Es sind ja viele bekannte Lieder“, war sein Gesamteindruck. Positiv bewertete auch Karin Böttcher den Abend. „Das Wetter ist sehr gut, die Leute sind super drauf und die Band ist super, besser als ich dachte. Ich hatte befürchtet, dass keiner mitsingt, aber das ist ja gar nicht so. Ich singe auch ein bisschen mit. Das Mitmachprogramm zur Abwechslung ist ja ganz nett.“

Richtig lautstark wurde das Publikum erstmals bei „Willenlos“, von Marius Müller-Westernhagen, dem letzten Titel von der Pause.

Diese Stimmkraft hört man nicht allzu oft in Bramsche. Gemeinsam geschmettert, auch unter erheblicher Beteiligung der Männerwelt, erschallte „Frauen gegenüber bin ich völlig willenlooos!“ über den Kirchplatz.

„Hey Leute, so eine geile Stimmung hier auf dem Kirchplatz“, stellte auch Brian McSheffrey dementsprechend in der Pause fest, als der Gewinner des Kulturabos im Rahmen der jeden Donnerstag stattfindenden Bierdeckelaktion des Autohauses Bruns bekanntgegeben wurde.

Bis nach 22.30 Uhr passte einfach alles. Die Stimmung war ausgelassen. Das Publikum stand den Mitsingmarathon ohne Atemnot durch. Martin Langemeyer und Christian Rehers hielten die Sangeslaune durch eine sympathische und energiegeladenen Performance in Gang und sogar der Sommer kam diesmal nicht nur in der Eventbezeichung „Sommerkulturprogramm“ vor.


Die weiteren Termine im Sommerkulturprogramm:

Freitag, 22. Juli: „Bluetis“ (Gypsy Swing/Jazz), Campingplatz Waldwinkel, Kalkriese.

Donnerstag, 28. Juli: „Reverend Rusty + the Case“ (American Blues), 19.30 Uhr, Kirchplatz.

Samstag, 30. Juli: „Bonnie & Taylor Sims“ (Country/Folk), Gasthof Bischof-Reddehase, Hesepe.

Donnerstag, 4. August: „B.B. Riders“ (Blues/Funk), 19.30 Uhr, Kirchplatz.

Samstag, 6. August: „Feelin‘ Good“ (Rock/Blues), 20 Uhr, Hasebad.

Donnerstag, 11. August: „Manny“ (Folk), 19.30 Uhr, Kirchplatz.

Freitag, 12. August: „Courage“ (Rock/ Blues), 20 Uhr, Schützenhalle am Lutterdamm.

Donnerstag, 18. August: „Bakad Kapelye“ (Polka), 19.30 Uhr, Kirchplatz.

Donnerstag, 25. August: „Crazy Hambones“ (Blues 2000), 19.30 Uhr, Kirchplatz.

Donnerstag, 1. September: „Crystal Pasture“ (Polka/Folk/Rock), 19.30 Uhr, Münsterplatz.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN