Interview mit Sophie Krause Junge Bramscherin will Kindern in Afrika helfen

Sophie Krause geht für ein Jahr nach Togo. Foto: Heiner BeinkeSophie Krause geht für ein Jahr nach Togo. Foto: Heiner Beinke

Bramsche. Nach bestandenem Abitur plant Sophie Krause ab September ein freiwilliges soziales Jahr, wie viele andere auch. Sophie allerdings geht nach Afrika. Was sie dort tun will und warum sie genau diese Aufgabe reizt, erklärt die Bramscherin im Interview.

Sophie, im September beginnen Sie ein freiwilliges soziales Jahr im Sinai-Waisenhaus in Kpalimé in Togo, Westafrika. Warum Freiwilligenarbeit, und warum in Afrika? Ich wollte schon immer so etwas nach dem Abitur machen, Au Pair oder Freiw

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN