„Versorgung erhalten“ Ausschuss: Zuschuss für Bramscher Chirurgie-MVZ

Noch weist der Pfeil zur TCM-Praxis. Bald soll hier der Hinweis auf das Chirurgie-MVZ stehen. Foto: Hildegard Wekenborg-PlackeNoch weist der Pfeil zur TCM-Praxis. Bald soll hier der Hinweis auf das Chirurgie-MVZ stehen. Foto: Hildegard Wekenborg-Placke

Bramsche. Die Fraktionen im Sozialausschuss waren sich einig. Ohne Gegenstimme oder Enthaltung empfahlen die Kommunalpolitiker dem Stadtrat, 75 000 Euro für den Umbau eines Chirurgischen Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) am Bramscher Krankenhaus in den Haushalt 2016 einzustellen.

Das Gremium entsprach damit einem Antrag des katholischen Niels-Stensen-Klinikverbundes. Im Vorfeld hatten offenbar Vertreter der niedergelassenen Ärzte bei Verwaltung und Politik Bedenken gegen den Wunsch des Krankenhausträgers und Trägers

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN