Sofort für Impfungen genutzt Untersuchungsstation für Flüchtlinge in Hesepe eröffnet


Bramsche. Ab sofort hat das Ärzte-Team in der Flüchtlings-Erstaufnahme in Hesepe eine feste Untersuchungsstation: Das Holzhaus, das maßgeblich durch die freie Berufsbildungsstätte „Die Brücke“ errichtet worden ist, wurde am Freitag offiziell eröffnet.

Wie es sich gehört, war der Chef der erste Patient, der sich in der neu gebauten Untersuchungsstation – vorsorglich – behandeln ließ: Klaus Dierker, seit wenigen Wochen Chef der Flüchtlingsunterkunft, bekam noch vor den Bewohnern der Erstau

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN