Besondere Gäste beim Stadtfest Wasserwesen kommen nach Bramsche

Als Wasserwesen kommen Mülheimer Rollifahrer nach Bramsche. Foto: Art ObscuraAls Wasserwesen kommen Mülheimer Rollifahrer nach Bramsche. Foto: Art Obscura

Bramsche. Die „Wasserwesen“ aus Mülheim werden am Samstag dem Bramscher Stadtfest eine besondere Note verleihen. Denn Muschelnixe, Krakenmann und Wracktaucher sind nicht nur besonders fantasievoll gestaltete „Hingucker“, sie verleihen dem Stadtfest auch noch eine integrative Note. Denn die drei sind Rollstuhlfahrer.

„Art Obscura“ heißt der im Jahr 2000 von Gert Rudolph gegründete Verein , der sich der Förderung integrativer Kulturprojekte von oder für Menschen mit Behinderung verschrieben hat. Rudolph betreibt eine Künstleragentur, die Straßentheater,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN