Tag des Wassers Wasser sucht sich seinen Weg

Die Wasserschützer von morgen: Naturschützer Rolf Hammerschmidt bei einer Wasserprobe mit der vierten Klasse der Bühner-Bach-Schule in Achmer. Foto: Heiner BeinkeDie Wasserschützer von morgen: Naturschützer Rolf Hammerschmidt bei einer Wasserprobe mit der vierten Klasse der Bühner-Bach-Schule in Achmer. Foto: Heiner Beinke

Achmer. Ganz sicher ist sich Björg Dewert vom Haseauenverein nicht, aber sie vermutet, dass die Bühner-Bach-Schule in Achmer die einzige Schule ist, die sich nach dem Gewässer vor der Haustür benannt hat. Auf alle Fälle bringt es die Nähe mit sich, dass sich die Grundschüler intensiv mit ihrem Bach und seinen Problemen beschäftigen.

Heute machen Dewert und die Klassenlehrerin Bettina Wüsthoff Experimente mit der vierten Klasse, bei denen es darum geht, wie sich das Wasser seinen Weg sucht. „Mäandern nennt man das“, ruft eine Schülerin, die gut aufgepasst hat. Das Schu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN