Nach Istanbul und Canakkale Bramsche: Filmabend über Türkeireise

Über eine Reise nach Istanbul und Canakkale berichtete Helmuth Kohn (hinten links) beim Biku-Filmabend. Foto: privatÜber eine Reise nach Istanbul und Canakkale berichtete Helmuth Kohn (hinten links) beim Biku-Filmabend. Foto: privat

Bramsche. Zu einem Filmabend über die Osnabrücker Bürgerreise nach Istanbul und Canakkale lud die Bramscher Initiative für das Miteinander der Kulturen in die neuen Räume des Jugendtreffs in der Gartenstadt ein.

Zusammen mit einigen Jugendlichen hatte Stadtjugendpflegerin Steffi Uhlenkamp den Kickerraum in ein Kino umgewandelt. Begeistert zeigten sich die Mitglieder des Biku-Vorstands: „Das ist genau das richtige Ambiente für unseren kleinen Verein“. Als besonderen Ehrengast nahm Yigit Gelir, der Städtebotschaftler der Osnabrücker Partnerstadt Canakkale , teil. In gewohnt unterhaltsamer Art präsentierte Helmuth Kohn seinen Film; so wurde es ein toller Abend in einem gut besuchten und bis auf den letzten Platz gefüllten Biku-Kino.

Viele Gäste blieben noch bis weit in den Abend und genossen bei türkischem Tee aus dem Samowar und einem kleinen Buffet die Möglichkeit zum gemeinsamen Gespräch.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN