Familie Danckwerts kommt Erst ein Pastor, dann ein Pastorenpaar für Engter

Die neue Pastorenfamilie: Julie und Hilko Danckwerts mit Jakob und Jette in Engter. Foto: Hildegard Wekenborg-Placke.Die neue Pastorenfamilie: Julie und Hilko Danckwerts mit Jakob und Jette in Engter. Foto: Hildegard Wekenborg-Placke.

Engter. Die Vakanz ist vorbei. Engter hat einen neuen Pastor, oder besser gesagt, in absehbarer Zeit sogar ein Pastorenehepaar.

Zum 1. Mai wird Hilko Danckwerts die Nachfolge von Hermann Heinrich antreten, der die St. Johannis-Gemeinde im vergangenen Sommer nach genau zehn Jahren verließ. Dass Danckwerts die Stelle in Engter zunächst allein übernimmt, soll allerdings kein Dauerzustand sein. Seine Frau Julie Danckwerts ist ebenfalls Theologin und derzeit als Pastorin auf Probe in Wallenhorst tätig. Ihre Probezeit endet im Sommer. Für März hat sich nach Jakob (6) und Jette (3) noch einmal Nachwuchs angekündigt. Nach der anschließenden Elternzeit möchte sich das Ehepaar Danckwerts dann die Stelle in Engter teilen.

Die junge Pastorenfamilie wird aber schon Mitte Februar „im Ort präsent sein“, wie es Superintendent Hans Hentschel ausdrückt. Dann bezieht sie zunächst vorübergehend das sogenannte Pfarramt 2, dass bis vor etwas über einem Jahr von Pastor Anderson Kopp bewohnt wurde. Später wird man allerdings ins Pfarramt 1 wechseln, wo noch größere Renovierungsarbeiten anstehen.

Wenn Hilko Danckwerts im Mai nach Urlaubstagen und Elternzeit im Mai seine Arbeit aufnimmt, ist das die erste Pastorenstelle des jungen Theologen. Seine dreijährige Probezeitabsolvierte er in den Osnabrücker Gemeinden Markus und Stephanus in Osnabrück.

„Wir haben uns beide in Engter vorgestellt. Der Superintendent und der Kirchenvorstand sind informiert“, erzählen die jungen Pastoren. „Wir haben schon gute Erfahrungen mit einer Stellenteilung gemacht“, betonen beide einhellig. „Es ist ein gutes Modell für uns. So können wir beide arbeiten und auch beide für die Kinder da sein“. Den Kirchenvorstand hat das Konzept überzeugt. Jetzt muss noch die Gemeinde zustimmen, beziehungsweise der Wahl nach der Aufstellungspredigt am 25. Januar um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche nicht wiedersprechen.

Hilko Danckwerts stammt aus dem kleinen ostfriesischen Ort Warsingsfehn in der Nähe von Leer, Julie Danckwerts aus Münster. Beide studierten zunächst an der Kirchlichen Hochschule Bethel. Studienzeiten in Heidelberg und Münster schlossen sich an, wo beide auch ihre Examen ablegten.

Warum jetzt Engter? „Wir haben überlegt, welche Vorstellung von Gemeinde wir haben. Engter ist eine lebendige und offene Gemeinde. Wir glauben, es passt einfach“, meinen Hilko und Julie Danckwerts. Beide loben zum Beispiel die rege Kinder- und Jugendarbeit oder die besonderen Gottesdienste. „Wir wollen schauen, was die Gemeinde braucht und anknüpfen an das Gute, das schon da ist“, sagt das Pastorenehepaar. Julie Danckwerts ergänzt: „Wir freuen uns, jetzt irgendwo richtig anzukommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN