José Benavente kommt vom OTB TuS Bramsche verpflichtet spanischen Aufbauspieler

Ab sofort ein „Roter Teufel“:

            
José Benavente Foto: PrivatAb sofort ein „Roter Teufel“: José Benavente Foto: Privat

Bramsche. Der 30-jährige Spanier José Manuel Benavente Cortés trägt ab sofort die Farben des TuS Bramsche. Der 1,76 Meter große Aufbauspieler soll bei den Regionalligabasketballern auf den kleinen Positionen eingesetzt werden.

Benavente kommt vom Oberligisten Osnabrücker TB in die Tuchmacherstadt. In der Hinrunde war er mit durchschnittlich 12,3 Punkten der Topscorer des OTB und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass sich die Mannschaft die Herbstmeisterschaft sicherte.

José Benavente ist in Alicante geboren und spielte zuvor 18 Jahre lang bei Servigroup Benidorm in der vierten und fünften spanischen Liga. Zu seinen Stärken zählt die Verteidigung sowie ein gutes Passspiel. Der Guard habe immer ein sehr gutes Auge für seine besser postierten Mitspieler, freuen sich die Verantwortlichen des TuS.

In Bramsche habe Benavente nun eine neue Herausforderung gefunden. Er möchte dem Team mit seiner Schnelligkeit und seinem spanischen Temperament weiterhelfen, teilen die Red Devils mit. „Ich möchte mich weiter verbessern, weil ich hier mit sehr guten Spielern spielen werde“, erklärt José Benavente den Wechsel. Mit seiner Spielweise möchte er sich zudem in die Herzen der Bramscher Zuschauer spielen. Sprachliche Probleme wird es mit seinen neuen Mitspielern nicht geben, da der Spanier sehr gut Deutsch spricht.

„Seine überdurchschnittlichen Leistungen beim OTB haben sich bis nach Bramsche herumgesprochen. Gleich bei unserem ersten Treffen hat die Chemie gepasst, die Gespräche mit ihm und seinem Vater haben uns überzeugt. Menschlich wie sportlich wird José uns weiterbringen und unserem Trainer eine weitere Option auf den kleinen Positionen geben. Wir sind von ihm als Teamplayer überzeugt, sonst würden wir mitten in der Saison nicht noch jemanden zum aktuellen Kader hinzunehmen“, sagt Teammanager Gunnar Elsemann über den Spanier, der momentan noch in seiner Heimat weilt. Zum Rückrundenstart in Quakenbrück wird José Benavente dann zum ersten Mal das Trikot der „Red Devils“ überstreifen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN