500 Narzissenzwiebeln gesetzt Pflanzaktion mit Groß und Klein in Kalkriese

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

DSC_05231DSC_05231

Kalkriese. „Unser Dorf soll schöner werden“, dachte sich der Kalkrieser Ortsbürgermeister Helmut Bei der Kellen und frage einmal bei der Stadt Bramsche nach, ob Kalkriese Blumenzwiebeln erhalten könne. Sechs Kisten mit rund 500 Narzissenzwiebeln spendierte daraufhin der Betriebshof.

Beim Laternenumzug der Kindertagesstätte Lappenstuhl nutzte Bei der Kellen die Gelegenheit, einmal die allermeisten Kinder aus Kalkriese mitsamt ihren Elten an einem Ort versammelt anzutreffen und auf die geplante Pflanzaktion anzusprechen. Auch Mitglieder des Ortsrates konnten gewonnen werden.

Wie geplant noch vor dem ersten Frost brachten eifrige Hände die Zwiebeln am alten und am neuen Dorfplatz in die Erde ein. Und da wer arbeitet auch essen und trinken soll, spendierte Helmut Bei der Kellen noch Süßes und Flüssiges zur Stärkung an seine großen und kleinen Helfer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN