Sehen, wie Schule funktioniert Sprachlernklassen für Flüchtlingskinder in Hesepe


Hesepe. Sie heißen Ahmed oder Hamit, Aamira oder Nabila, sie kommen aus Syrien, vom Balkan oder aus Erithrea, aber Sie haben eines gemeinsam: Sie sind Flüchtlingskinder und besuchen die „Lagerschule“ in der LAB in Hesepe. „Ich nehme sie alle gern auf. Sie saugen die Bildung nur so auf“, sagt Grundschulleiter Henry Albowsky aus Hesepe.

Albowsky ist gemeinsam mit der Leiterin der Bramscher Hauptschule, Sandra Castrup, für die Einrichtung verantwortlich. Mal sind es an die 80 Kinder, die in den sechs Klassen- und zwei Fachräumen auf dem Gelände der LAB „beschult“ werden, wi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN