Erneut Zahnputzdosen verteilt Nachträgliches Einschulungsgeschenk in Bramsche

Von Holger Schulze

Die Meyerhof-Erstklässler  freuen sich über Zahnbürste und -pasta. Foto: Holger SchulzeDie Meyerhof-Erstklässler freuen sich über Zahnbürste und -pasta. Foto: Holger Schulze

Bramsche. Über ein nachträgliches Präsent zur Einschulung konnten sich dieser Tage sämtliche Erstklässler im Stadtgebiet von Bramsche, in den Ortseilen und darüber hinaus bis nach Bersenbrück freuen.

Achilles Urbanczik, Facharzt für Kieferorthopädie, war in diesem Jahr wieder einmal in Sachen Vorsorge bei den Grundschülern unterwegs. Eine praktische Frühstücksbox mit einer neuen Zahnbürste und der dazugehörigen Zahnpasta hatte er mehr als 600-mal in den Schulen verteilen lassen.

„Ganz großes Thema“

„Wenn die Borsten schon umgebogen sind, dann ist es an der Zeit, die Zahnbürste einmal auszuwechseln“, gab Achilles Urbanczik bei einer persönlichen Aushändigung der Frühstücksboxen in der Meyerhofschule den i-Dötzchen der 1a als zusätzliche außerschulische Lerneinheit mit auf den Weg.

Wobei „Zahnpflege bei uns ohnehin, vor allem wegen der Ganztagsschüler, ein ganz großes Thema und das Zähneputzen in der Mittagspause angesagt ist“, wie Rektorin Petra Tiemeier am Rande der Übergabe ergänzend hinzufügte.