Auslosung beim Konzert Bramscher Gastrotour: Gewinner aus dem Suppentopf

Von Holger Schulze

Aus dem großen Suppentopf zog Christiane Wagner die Gewinner der Gastrotour, die Ernst-August Rotzhert (links) bekannt gab. Jan Rathjen passt auf, dass alles seine Richtigkeit hat.Aus dem großen Suppentopf zog Christiane Wagner die Gewinner der Gastrotour, die Ernst-August Rotzhert (links) bekannt gab. Jan Rathjen passt auf, dass alles seine Richtigkeit hat.

Bramsche. Der Suppentopf aus der Küche von Ernst-August Rothert war mit 634 abgegebenen Stempelkarten gut gefüllt, als am Samstagabend vor dem Abschlusskonzert des Sommerkulturprogramms auf dem Kirchplatz die Gewinner der diesjährigen Gastro-Rad-Tour ausgelost wurden.

Gutscheine der beteiligten Betriebe über jeweils zweimal ein Essen für zwei Personen sowie als Hauptgewinn ein Wellnesswochenende im Hotel Haus Surendorf hatten die Gastgeber der Tour vom 3. August, sprich die „DeHoGa Gastwirte aus Bramsche und Umgebung“ , neben den zahlreichen kleinen und größeren, zudem kostenlosen Appetithäppchen in den einzelnen Wirtschaften am Tourtag selbst, als Anreiz für eine Teilnahme bei der Tour zur Verfügung gestellt.

„Die große Anzahl der eingesammelten Teilnahmekarten geben darüber Aufschluss, dass nicht nur Bramscher Teilnehmer mitgeradelt waren, sondern beispielsweise auch Gäste aus Ibbenbüren, Mettingen und Meppen“, verwies Wolfgang Kirchner, Geschäftsführer der die Tour unterstützenden Stadtmarketing GmbH, darauf, wie gut die Veranstaltung auch 2014 wieder angenommen worden war.

Wer also im August insgesamt acht Gasthäuser angefahren und sich einen Stempel auf der entsprechenden Karte hatte geben lassen, der durfte am Samstag beim Abschlusskonzert auf einen Gewinn hoffen.

Ernst-August Rothert, Jan Rathjen sowie als Glückfee Christiane Wagner vom Stadtmarketing nahmen die Verlosung vor.

Da sich erst im weiteren Verlauf des Abends ein einziger Gewinner als dann doch noch anwesend meldete und somit seinen Gewinn direkt entgegennehmen konnte, werden die anderen im Laufe der Woche von ihrem Glück auf dem Postwege benachrichtigt.