Märchen mit Sabine Meyer Versponnenes im Bramscher Tuchmacher-Museum

Von Holger Schulze

Sabine Meyer (rechts) erzählte auf lebendige Art Märchen im Tuchmacher-Museum, musikalisch begleitet duch Flötistin Bärbel Baum. Foto: Holger SchulzeSabine Meyer (rechts) erzählte auf lebendige Art Märchen im Tuchmacher-Museum, musikalisch begleitet duch Flötistin Bärbel Baum. Foto: Holger Schulze

Bramsche. „Stroh zu Gold – Spindeln, Schiffchen, Märchenhelden“, so heißt nicht nur die aktuelle Sommerausstellung im Tuchmacher-Museum. Reichlich gesponnen wurde auch in den Geschichten für Kinder und Erwachsene, die Sabine Meyer vom Erzähltheater Osnabrück jetzt in die Kornmühle mitgebracht hatte.

Musikalisch begleitet durch die Flötistin Bärbel Baum, die alte Tänze und aktuelle Improvisationen zum Programm beitrug, wurde von der Erzählerin eifrig der Faden von etlichen Märchen gesponnen und gewoben , sodass die imaginären Spindeln n

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN