Neue Initiative formiert sich Bramsche auf dem Weg zur „essbaren Stadt“?


Bramsche. Von Todmorden lernen möchten Silke Lewandowsky und Susanne Enge. Die beiden Mitglieder des Partnerschaftsvereins haben vom letzten Besuch in der englischen Partnerstadt eine Anregung mitgebracht, die sie hier in die Tat umsetzen möchten. „Incredible edible“ – unglaublich essbar – heißt die Idee, über die die beiden im Interview sprechen.

Frau Enge, Frau Lewandowsky, was hat es denn mit dem unglaublich essbaren Todmorden auf sich? Silke Lewandowsky: Vor mehreren Jahren sind da einige engagierte Leute auf die Idee gekommen, öffentliche Beete, oft auch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN