Immer wieder dienstags Frischer Fisch auf dem Gartenstadt-Markt

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Frischer Fisch gefällig? Horst Myzyk bietet Frisches aus Meer, Seen und Flüssen an. Foto: Hildegard Wekenborg-PlackeFrischer Fisch gefällig? Horst Myzyk bietet Frisches aus Meer, Seen und Flüssen an. Foto: Hildegard Wekenborg-Placke

Bramsche. Für manchen Gartenstädter dürfte er noch ein alter Bekannter sein. Jahrelang stand Horst Myzyk mit seinem Fischwagen vor dem Edeka-Markt Kuhlmann am Lutterdamm. Jetzt ist er zurückgekehrt - auf den Dienstagsmarkt vor der Johanniskirche.

„Der Marktmeister hat mich angesprochen“, berichtet der Fischhändler aus Leidenschaft. „Dann habe ich ein paar Tage überlegt und bin zu dem Ergebnis gekommen: ‚Ich probiere es mal‘“ berichtet er. Und so steht er am Faschingsdienstag zum ersten Mal auf dem kleinen Marktplatz, zusammen mit Frank Schmieding (Obst, Gemüse, Kartoffeln), Rita Schmidt (Geflügel) und Brigitte Roekens (Bekleidung). „Ich probiere das erst einmal sechs oder acht Wochen aus“, sagt er, „dann sehen wir weiter.

„Wenn er bleiben würde und andere Händler aus der Winterpause zurück sind, dann wären wir in der Gartenstadt wieder ziemlich komplett“, meint Marktmeister Matthias Hintz. Allzuviel Platz ist vor der Johanniskirche eben nicht. Dennoch - ein Blumenstand wäre schön, findet er und ist sich darin mit vielen Marktkunden einig. Leider waren seine Bemühungen und die seiner Kollegin Renate Hoppe bislang noch nicht von Erfolg gekrönt.

Ein Schritt zum Ausbau des Angebots auf dem Dienstagsmarkt ist mit dem neuen Fischstand zur Freude der Marktmeister allerdings jetzt getan. Der Meller Myzyk ist nicht nur den Gartenstädtern bekannt. Freitags bietet er Rotbarsch, Kabeljau, Heringe und andere Flossenträger auf dem Bramscher Wochenmarkt an. Aber, so findet er, den Freitag als klassischen Fischtag, den gebe es sowieso nicht mehr. „Heute wäre eben der Dienstag der Fischtag“, meint er mit Blick auf sein neues Engagement. „Wichtiger als Fisch an einem bestimmten Tag zu essen, ist doch, dass der Fisch frisch ist. Das ist für mich das A und O“, beschreibt er seine Geschäftsphilosophie.

Neben dem Frischfisch bietet Myzyk auch verschiedene Sorten Räücherfisch, Eingelegtes, Fisch in Aspik oder Salate an. Außerdem wird alles besorgt, was des Kunden Herz begeht: „Wenn jemand Haifisch will, dann kriegt er Haifisch“, versichert er. Hauptsache Fisch. „Ich mag Fisch einfach“, sagt er und hofft, dass viele Gartenstädter das genauso sehen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN