zuletzt aktualisiert vor

Reiseimpressionen aus Madagaskar Film-Vortrag in Bramsche: Fernes Land ganz nahe gebracht

Von Holger Schulze

<em>Beeindruckende Bilder </em>von seiner Rundreise auf Madagaskar zeigte Helmuth Kohn.Foto: Holger SchulzeBeeindruckende Bilder von seiner Rundreise auf Madagaskar zeigte Helmuth Kohn.Foto: Holger Schulze

Bramsche. Ein- bis zweimal pro Jahr realisiert die Bramscher Initiative für das Miteinander der Kulturen, kurz Biku genannt, einen Filmabend unter dem Motto „Ferne Länder, fremde Kulturen“. Am Donnerstagabend hat Helmuth Kohn in diesem Rahmen seine Reiseimpressionen gezeigt, die er im vergangenen Jahr auf Madagaskar mit der Filmkamera festgehalten hatte.

21 Tage dauerte seine Rundreise über die Insel. 12 Stunden Rohmaterial trug Helmuth Kohn hierbei zusammen. Mehrere Hundert Stunden saß er am Schneideprogramm, um die zahlreichen Szenen sinnvoll und unterhaltsam zusammenzufügen und mit der H

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN