zuletzt aktualisiert vor

Rockin' Roses jubeln über Titel

Von


Beim Abschluss der Nord-Star-Cup Serie für Rock-'n'-Roll-Tänzer, die sich aus elf Wettbewerben zusammensetzt und an der alle Vereine Norddeutschlands teilnehmen, trumpften die Rockin' Roses vom TuS Bramsche groß auf.

In Hamburg, wo dieses Turnier traditionell stattfindet, konnten Yannik Marchand und Shari Müller (Platz 3. in der Beginner-Klasser) und Christina und Melanie (Platz 3. in der Klasse 2) die Wertungsrichter überzeugen.

Das Highlight des Tages lieferten die Formationen. Die kleinen Rockies machten das Unmögliche möglich und holten sich den großen Abschlusspokal der Saison für den 3. Platz. Durch diesen Bramscher Erfolg angespornt, gewann die große Formation nicht nur den Tagessieg, sondern auch den hart umkämpften Meistertitel im Nord-Star-Cup.

Zuvor erkämpften sich beim Wettbewerb in Winsen Michelle Hemme und Sina Völkle in der Beginner-Klasse den 3. Platz, und die große Formation nahm den Pokal für den 2. Platz mit nach Hause. In Bremen konnten Michelle und Sina ihren 3. Platz verteidigen. In der Klasse 2 wurden Christina Grevemeyer und Melanie Senft Dritte und Juliane Tüting und Carina Schröder wurden Zweite. In der Formationsklasse wurden die kleinen Rockies Dritte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN