zuletzt aktualisiert vor

Toller Jahresabschluss

Von

Viermal auf dem Treppchen: Iris Grünberg und Christina Grevemeyer räumten in Hamburg ab. Foto: privatViermal auf dem Treppchen: Iris Grünberg und Christina Grevemeyer räumten in Hamburg ab. Foto: privat

Der letzte Wettbewerb des Jahres konnte sich für die Bramscher Rock ’n’ Roller wahrlich sehen lassen. Obwohl dieses Jahr der Platz sowie die Zeit in Hamburg doch sehr begrenzt waren, trumpften die Rockin’ Roses erneut auf.

So wurden in der Beginnerklasse viele gute Platzierungen erreicht, unter anderen von Shari Müller und Yannik Marchand sowie Soraya Kresin und Sina Karcisky. Ein Paar übertraf dabei alle anderen: Iris Grünberg und Christina Grevemeyer standen insgesamt sage und schreibe viermal auf dem Treppchen.

Zunächst sicherten sie sich den Sieg der Startklasse 2 in Hamburg und erreichten den dritten Rang in der norddeutschen Gesamtwertung. Gleich darauf belegten sie mit der Formation den dritten Platz, sowohl in der Einzel- als auch der Gesamtwertung. Damit war der Wettbewerb ein weiterer großen Erfolg für die Rockin’ Roses.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN