zuletzt aktualisiert vor

Verwirrung um Termin Mattemännken im Stress in der Bramscher Innenstadt

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

<em>Bunt verkleidete Mattemännken</em> besuchten am Freitag auch die Geschäftsstelle der Bramscher Nachrichten.Foto: Heiner BeinkeBunt verkleidete Mattemännken besuchten am Freitag auch die Geschäftsstelle der Bramscher Nachrichten.Foto: Heiner Beinke

Bramsche. Eigentlich ist am 10. November Mattemännken, der Tag, an dem sich Kinder verkleiden und von Haustür zu Haustür ziehen, umsingend um süße Gaben zu bitten. Doch diesmal ging der Spaß schon einen Tag eher los.

Verwirrung herrschte in dieser Woche um den richtigen Termin für den alten Bramscher Brauch, der außerhalb des Stadtgebietes nicht bekannt ist: „Wann ist den nun Mattemännken?“, wollten mehrere Mütter von der Redaktion wissen. Die Antwort ist nicht ganz so einfach: Die Kaufleute, die am Samstag zur Mattemännken-Zeit überwiegend schon die Geschäfte geschlossen haben, luden die Kinder schon am Freitag ein. Etliche kamen, aber die Zahl der kostümierten Kinder blieb doch hinter den Vorjahren zurück. Alle anderen haben ja am Samstag noch Gelegenheit, sich zu verkleiden und Süßes zu sammeln.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN