Geflügelhalter in Sorge Wie Bramscher Landwirte ihre Tiere gegen Vogelgrippe wappnen

Wenn die Aufstallpflicht kommt, müssen die Legehennen vom Hof Wermers mit dem Wintergarten auskommen (Archivbild).Wenn die Aufstallpflicht kommt, müssen die Legehennen vom Hof Wermers mit dem Wintergarten auskommen (Archivbild).
Ilona Ebenthal

Bramsche. Die Vogelgrippe, auch Geflügelpest genannt, hat wieder in der Region Einzug gehalten. Wie gehen Geflügelhalter in Bramsche mit der Situation um?

Seit 30 Jahren betreibt Landwirt Christoph von Guionneau neben Ackerbau auch die Freilandhaltung von Gänsen. 12.000 Tiere tummeln sich auf dem großen Areal in Sögeln. Spätestens Mitte Dezember seien alle Weihnachtsgänse vermarktet, bericht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN