Bezirksmeisterschaft im Nettebad Schwimmer aus Bramsche und Ueffeln landen elf Mal auf dem Treppchen

Von noz.de

Fünf der acht Starter waren Julia Lübbe, Mona Röwekamp, Henrich Havermann, Finn Schäfer und Cedric Brauer (von links).Fünf der acht Starter waren Julia Lübbe, Mona Röwekamp, Henrich Havermann, Finn Schäfer und Cedric Brauer (von links).
Nestmann

Bramsche. Bei den Schwimm-Bezirksmeisterschaften waren auch einige Athletinnen und Athleten des TuS Bramsche und des TSV Ueffeln am Start. Am Ende sprangen elf Platzierungen auf dem Siegertreppchen heraus.

Die Bezirksmeisterschaften im Osnabrücker Nettebad waren der erste Wettkampf seit Herbst 2020, für den sich alle Schwimmer wieder qualifizieren konnten. Die Pflichtzeiten waren vom Bezirksschwimmverband Weser Ems durch die Pandemiepause mod

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN