Sanierung in drei Abschnitten Wie es mit den Bauarbeiten auf der L77 zwischen Achmer und Bramsche weitergeht

Gesperrt ist die L 77 derzeit ab dem Kreisel in Achmer in Richtung Bramsche bis zum Abzweig Neuenkirchener Straße. Zwei weitere Bauabschnitte folgen 2022.Gesperrt ist die L 77 derzeit ab dem Kreisel in Achmer in Richtung Bramsche bis zum Abzweig Neuenkirchener Straße. Zwei weitere Bauabschnitte folgen 2022.
Björn Dieckmann

Bramsche. Seit vergangener Woche ist die L77 zwischen Bramsche und Achmer vollgesperrt. Nun äußert sich die zuständige Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auch zu den Plänen, wie es danach auf der Hemker Straße stadteinwärts weitergehen wird.

Seit Freitag, 22. Oktober 2021, ist die L77 (Westerkappelner Straße) auf rund 1,5 Kilometern gesperrt bis zum Kreisel in Achmer. Grund sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn und am Radweg. Die Umleitung führt von Bramsche aus über die Neue

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN