AG sorgt sich um den Bestand Die Zahl der Mauersegler ist in Bramsche stark rückläufig

Nur sieben Jungvögel konnten in der Brutsaison 2021 im Turm von St. Martin beringt werden.Nur sieben Jungvögel konnten in der Brutsaison 2021 im Turm von St. Martin beringt werden.
Carsten Fuchs

Bramsche. Nicht so gut bestellt war es dieses Jahr um die Mauersegler in Bramsche. Von einem erneuten Rückgang der Zahlen berichtet die Bramscher Mauersegler-AG, die sich seit vielen Jahren um die Wiederansiedlung der Flugkünstler kümmert.

Die Fäden der Mauersegler-AG laufen bei Rolf Hammerschmidt zusammen. Eine große Zahl von Männern und Frauen beobachten und melden dem Ornithologen akribisch die Sichtungen der Vögel von der Ankunft im Frühjahr bis zum Fortzug in wärmer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN