Nach Vorfall im Gehn Landkreis bestätigt illegalen Tonabbau in Achmer – aber widerspricht Umweltforum

Nach Schätzungen des Umweltforums ist die Fläche, auf der Ton abgebaut wurde, rund 1000 Quadratmeter groß und mehrere Meter tief.Nach Schätzungen des Umweltforums ist die Fläche, auf der Ton abgebaut wurde, rund 1000 Quadratmeter groß und mehrere Meter tief.
Matthias Schreiber/Umweltforum

Bramsche. Der Landkreis Osnabrück hat auf Anfrage unserer Redaktion nun bestäftigt, dass im Gehn bei Achmer illegal Ton abgebaut worden ist. In einem zentralen Punkt widerspricht der Kreis aber dem Umweltforum, das den Vorwurf erhoben hatte.

Der Dachverband der Umweltverbände in der Region Osnabrück hatte vor einigen Tagen darüber informiert, dass im Gehn auf einer Fläche "ostsüdöstlich vom Friedwald" Ton abgebaut worden sei, obwohl es dafür nach Angaben des Umweltforums k

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN