Nach tödlichem Unfall auf B68 Kinderpornografische Inhalte? Polizei durchsucht Wohnung in Bramsche

Von noz.de

Bei dem Mann, der bei dem Unfall auf der B68 bei Bramsche uns Leben gekommen ist, sind kinderpornografische Inhalte gefunden worden. (Archivfoto)Bei dem Mann, der bei dem Unfall auf der B68 bei Bramsche uns Leben gekommen ist, sind kinderpornografische Inhalte gefunden worden. (Archivfoto)
NWM-TV

Bramsche. Der Tod eines 53-Jährigen bei einem Autounfall auf der B68 in Bramsche hat Folgen. Hinterbliebene entdeckten offenbar kinderpornografisches Material in der Wohnung des Verstorbenen. Die Polizei ermittelt.

"Im Nachgang zum Unfall", der sich im September 2021 ereignet hatte, seien die Hinterbliebenen "im Haus des Verstorbenen durch Zufall auf kinderpornografische Inhalte gestoßen", heißt es in einer Mitteilung der Polizei aus Osnabrück. D

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN