Beim Varusschlacht-Museum Wie die Germanen gekämpft haben: Rollenspieler zeigen es in Kalkriese

Von noz.de

Spannende Einblicke in die Kampftechniken der Germanen gibt es am kommenden Wochenende in Museum und Park Kalkriese.Spannende Einblicke in die Kampftechniken der Germanen gibt es am kommenden Wochenende in Museum und Park Kalkriese.
Jörg Menhorn

Kalkriese. Wie haben die Germanen vor rund 2000 Jahren gekämpft? Dieser Frage gehen Rollenspieler am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Oktober 2021, beim Varusschlachtmuseum Kalkriese auf den Grund.

Beim szenischen Fechten zeigen die rund ein Dutzend Living-History-Darsteller der Cohors Germanorum, der Dimicatores und der Ritterschaft zu Gmünd germanische Kampftechniken. „Die Vorstellung, Kampfkünste bestünden aus einer Aneinanderreihu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN