Red Devils verlieren knapp Basketballer des TuS Bramsche machen es in Wolfenbüttel spannend

Youngster Moritz Dresing (mit Ball) und die "Roten Teufel" schrammten in Wolfenbüttel am zweiten Saisonsieg vorbei.Youngster Moritz Dresing (mit Ball) und die "Roten Teufel" schrammten in Wolfenbüttel am zweiten Saisonsieg vorbei.
Rolf Kamper

Bramsche. Gegen den Ex-Bramscher David Röll und dessen neue Teamkollegen vom MTV/BG Wolfenbüttel präsentierten sich ersatzgeschwächte Red Devils auf Augenhöhe. Zu einem Auswärtssieg reichte es für die TuS-Korbjäger dennoch nicht.

"Mit unseren derzeitig zur Verfügung stehenden Mitteln haben wir uns nach besten Kräften gegen die Niederlage gewehrt. Wir lagen sogar 33 Minuten lang in Führung", lautete das erste Fazit von TuS-Trainer Reiner Frontzek nach der dritten Sai

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN