Engter verliert in Grafeld Kreispokal: FCR Bramsche nach wildem 6:4-Sieg im Achtefinale

Mit vier Toren FCR-Mann des Tages: Justin van den Berg (links). (Archivbild)Mit vier Toren FCR-Mann des Tages: Justin van den Berg (links). (Archivbild)
Rolf Kamper

Bramsche. Der FCR Bramsche hat mit einem 6:4-Sieg bei der Spielvereinigung Gaste-Hasbergen das Achtelfinale des Kreispokals erreicht. Der TuS Engter hatte dies beim 0:4 in Grafeld recht deutlich verpasst.

In der Runde der letzten 16 Vereine im Osnabrücker Pokalwettbewerb ist der FCR Bramsche der letzte Vertreter aus der Region. Weil der FCR Bramsche und der TuS Engter ihre Partien verspätet ausgetragen haben, hat bereits die erste

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN