zuletzt aktualisiert vor

Rege Beteiligung an Bundestagswahl Erste Wählerin in Pente kam um 8.05 Uhr – Infratest Dimap in Bramsche

Christa Stockhowe war am frühen Morgen um 8.05 Uhr die erste Wählerin im Dorfgemeinschaftshaus im Bramscher Ortsteil Pente.Christa Stockhowe war am frühen Morgen um 8.05 Uhr die erste Wählerin im Dorfgemeinschaftshaus im Bramscher Ortsteil Pente.
Marcus Alwes

Bramsche. In der Tuchmacherstadt Bramsche ist die Wahlbeteiligung offenbar rege. Erste Bürger gaben ihre Stimmen zur Bundestagswahl bereits am frühen Morgen ab.

Im ländlich geprägten Ortsteil Pente beispielsweise war Christa Stockhowe um 8.05 Uhr die Erste, die den Weg ins Dorfgemeinschaftshaus an der Kleinen Egge gefunden hatte. Zwei Wahlkabinen sind hier aufgestellt, ebenso zwei versiegelte Wahlu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN