Theaterspiel der Zwölftklässler Waldorfschule Evinghausen bringt "Jugend ohne Gott" auf die Bühne

Von Holger Schulze

Eine vor den Machthabern strammstehende Jugend ist das Grundthema des aktuellen Theaterstücks der beiden 12. Klassen an der Waldorfschule.Eine vor den Machthabern strammstehende Jugend ist das Grundthema des aktuellen Theaterstücks der beiden 12. Klassen an der Waldorfschule.
Holger Schulze

Evinghausen. Die 12. Jahrgangsstufe der Waldorfschule Evinghausen wird in Kürze das Theaterstück "Jugend ohne Gott" auf die Bühne bringen. Die Proben stehen kurz vor dem Abschluss.

An der Waldorfschule Evinghausen befindet sich das Klassenspiel der 12. Jahrgangsstufe in der abschließenden Probenphase. Mit „Jugend ohne Gott“, das von Ödön von Horváth 1937 als Roman veröffentlicht wurde, haben sich die Waldorfschüler er

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN