Heimspiel vor 300 Zuschauern Bramscher Basketballer erleiden herbe Auftaktpleite gegen BG Berlin

Gegen die aggressive Verteidigung der Berliner hatten Kapitän Jan Philipp Seitz (mit Ball) und der TuS große Probleme.Gegen die aggressive Verteidigung der Berliner hatten Kapitän Jan Philipp Seitz (mit Ball) und der TuS große Probleme.
Rolf Kamper

Bramsche. Gegen die BG 2000 Berlin erlebten die Regionalliga-Basketballer des TuS Bramsche eine ernüchternde Heimpremiere. Bei der deutlichen 65:92-Pleite bezahlte das junge Team von Trainer Reiner Frontzek vor allem in der Offensive viel Lehrgeld.

„Das Endergebnis spiegelt den Leistungsunterschied deutlich wider und zeigt eindringlich, wie schwer ein Verbleib in der 1. Regionalliga in dieser Saison sein wird“, sprach Reiner Frontzek nach der Auftaktniederlage Klartext. Das, was die r

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN