Neues Variobecken – und noch mehr? Millionenprojekt: Hasebad in Bramsche soll erneut erweitert werden

Über dem Eingang zum Hasebad in Bramsche könnte schon in relativ naher Zukunft ein Schild mit der Aufschrift "Aquavario" angebracht werden: So lautet der Arbeitstitel für die geplante Erweiterung.Über dem Eingang zum Hasebad in Bramsche könnte schon in relativ naher Zukunft ein Schild mit der Aufschrift "Aquavario" angebracht werden: So lautet der Arbeitstitel für die geplante Erweiterung.
Björn Dieckmann

Bramsche. Die Stadtwerke Bramsche wollen das Hasebad erneut erweitern: Ein weiteres Variobecken soll in einem Anbau entstehen – dem Betreiber schwebt allerdings eine "große Lösung" vor, die noch viel mehr bieten würde.

Nachdem zuletzt 2015 das Hallenbad um eine große Rutsche mit Außenbecken erweitert worden war, könnte nun schon relativ bald die nächste erhebliche Investition anstehen. Die Ideen dazu stellten jetzt die Führungsspitze der S

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN