Volksfest in Vechta fällt aber aus Jan und Libbet in Bramsche auf Jubiläums-Werbetour für Stoppelmarkt

Von noz.de

Während des Empfangs von Jan und Libbet samt Entourage vor dem Rathaus kurbelte auch Bürgermeister Heiner Pahlmann an der Drehorgel.Während des Empfangs von Jan und Libbet samt Entourage vor dem Rathaus kurbelte auch Bürgermeister Heiner Pahlmann an der Drehorgel.
Stadt Bramsche/Yannick Richter

Bramsche. Der Stoppelmarkt fällt coronabedingt 2021 erneut aus. Dennoch wird für das große Volksfest weiter geworben. Eine Delegation aus Vechta wurde am Montagmittag im Bramscher Rathaus in Empfang genommen.

Bürgermeister Heiner Pahlmann begrüßte einer Pressemitteilung zufolge Jan und Libbet, die offiziellen Botschafter des Stoppelmarktes, sowie Vechtas Bürgermeister Kristian Kater. Begleitet wurden diese von Mitgliedern des Marktausschusses.Ja

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN