Initiative des Heimatvereins Neues Schild in Ueffeln soll Wanderern und Radfahrern den Weg weisen

Eine neue Karte mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten in Ueffeln hat der Heimatverein Ueffeln am Wochenende am Parkplatz gegenüber der Kirche aufgestellt (von links): Wilhelm Clausing, Klaus Grapentin, Dieter Peters, Heinz Schulte-Wilke, Gert Borcherding und Jan-Aaldrik Grimme.Eine neue Karte mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten in Ueffeln hat der Heimatverein Ueffeln am Wochenende am Parkplatz gegenüber der Kirche aufgestellt (von links): Wilhelm Clausing, Klaus Grapentin, Dieter Peters, Heinz Schulte-Wilke, Gert Borcherding und Jan-Aaldrik Grimme.
Eva Voß

Ueffeln . Auf Initiative des Heimatvereins Ueffeln-Balkum und mit Unterstützung des Ortsrates wurde am Samstag ein neues Schild für Radfahrer und Wanderer auf dem Parkplatz gegenüber der Kirche in Ueffeln aufgestellt.

Die erste Wanderkarte wurde dort 1977 aufgestellt, erinnert sich der Vorsitzende des Heimatvereins Ueffeln-Balkum, Gert Borcherding. Nach einem Sturm vor einiger Zeit sei die alte Karte zerstört nicht mehr zu reparieren gewesen. In Handarbe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN