Grundlage für weitere Entwicklung Masterplan für neuen Bramscher Stadtteil Bahnhofsumfeld steht

Das Bahnhofsumfeld in Bramsche soll nach einem Masterplan mit Leben gefüllt werden.Das Bahnhofsumfeld in Bramsche soll nach einem Masterplan mit Leben gefüllt werden.
Björn Dieckmann

Bramsche. Der Masterplan für das Bahnhofsumfeld in Bramsche steht. Nach diesen Grundlagen soll nicht weniger als ein neuer Stadtteil in Bramsche mit rund 400 Wohnungen entstehen.

"Als letzter Bramscher Stadtteil ist die Gartenstadt in den 40er, 50er Jahren entstanden. Nun kommt im Sanierungsgebiet Bahnhofsumfeld ein neuer hinzu", beschreibt Stadtplaner Wolfgang Tangemann die historische Dimension des Projektes.&nbsp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN