Nach Wechsel von Keib und Riepe Scharfe Kritik der CDU Bramsche an Aufnahme der "Linken" in die SPD

Die Sitzordnung im Bramscher Stadtrat wird sich verändern: Die Fraktion der "Linke" hat sich aufgelöst und ist zur SPD gewechselt.Die Sitzordnung im Bramscher Stadtrat wird sich verändern: Die Fraktion der "Linke" hat sich aufgelöst und ist zur SPD gewechselt.
Heiner Beinke

Bramsche. Mit scharfen Worten kritisiert die CDU Bramsche, dass die SPD die bisherigen "Linken" Richard Keib und Josef Riepe in Partei und Stadtrats-Fraktion aufnimmt.

Einer Pressemitteilung zufolge bezeichnet der Bramscher CDU-Vorsitzende Oliver Reyle den Wechsel der beiden Kommunalpolitiker als "Linksruck und Tabubruch" der SPD. "Mit Mitgliedern extremer Parteien arbeitet man nicht zusammen und nimmt si

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN