An der Gehnstraße in Bramsche Radweg zwischen Achmer und Ueffeln wird wohl nur ein Wunsch bleiben

Am Abzweig Tömmern ist Schluss: Wer von Achmer aus mit dem Rad zum Friedwald oder bis nach Ueffeln fahren möchte, muss ab hier die Fahrbahn der Gehnstraße nutzen.Am Abzweig Tömmern ist Schluss: Wer von Achmer aus mit dem Rad zum Friedwald oder bis nach Ueffeln fahren möchte, muss ab hier die Fahrbahn der Gehnstraße nutzen.
Björn Dieckmann

Bramsche. Wie fahrradfreundlich ist Bramsche? Was ist gut, was ist schlecht? Das haben wir unsere Leser gefragt und zahlreiche Zuschriften bekommen. Ein Wunsch dabei: ein durchgehender Radweg zwischen Achmer und Ueffeln.

"Eine Fortführung des sehr schönen Radweges durch den Gehn (entlang der K 165 Gehnstraße) über den Abzweig Tömmern hinaus bis Ueffeln, mit Erschließung des Zugangs zum Friedwald, wäre eine schöne Ergänzung; auch für mittelgroße Rundtouren i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN