An den Straßenrändern Mäharbeiten des Betriebshofs Bramsche sorgen für Verärgerung

Diese beiden Leitpfosten in einem Kurvenbereich wurden bei den Mäharbeiten übersehen.Diese beiden Leitpfosten in einem Kurvenbereich wurden bei den Mäharbeiten übersehen.
Ilona Ebenthal

Bramsche. Der Betriebshof Bramsche hat Mitte Mai mit Mäharbeiten an den Straßenrändern begonnen. Manche halten das für zu spät, andere für viel zu früh - wie eine aktuelle Beschwerde gegenüber unserer Redaktion zeigt.

Am 20. Mai war der „Weltbienentag“ der Vereinten Nationen. Frisch gemäht wurden an diesem Tag unter anderem die Seitenstreifen der Oberortstraße in Epe. Hier seien „gerade erst die ersten Blüten gekommen“, berichtet ein Leser, der nicht gen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN