Große Verunsicherung Corona-Testpflicht: Bramscher Friseuren bleiben die Kunden weg

Maske und Haare waschen reicht bei einer Inzidenz von über 100 nicht mehr aus – Kunden in Friseursalons müssen außerdem einen negativen Coronatest vorlegen (Symbolfoto).Maske und Haare waschen reicht bei einer Inzidenz von über 100 nicht mehr aus – Kunden in Friseursalons müssen außerdem einen negativen Coronatest vorlegen (Symbolfoto).
Ronny Hartmann/dpa

Bramsche. Seit Samstag gilt für Kunden, die einen Friseurtermin im Landkreis Osnabrück haben, eine Corona-Testpflicht. Viele scheint das abzuschrecken, denn seit Anfang der Woche ist in Bramscher Friseurläden nur noch wenig los.

Vor nicht ganz zwei Monaten, als Friseure nach wochenlangem Lockdown wieder öffnen durften, konnten sie sich vor Terminanfragen kaum retten – jetzt ist wieder tote Hose. "Es kommen viel weniger Kunden in den Laden", sagt etwa Mohammad

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN