Keine überraschende Entscheidung Das sagen Hobbykicker aus Bramsche und Neuenkirchen-Vörden zum Saisonabbruch

Auf Derbys müssen Fans, Spieler und Vereinsverantwortliche noch eine Weile warten. Unser Foto zeigt Tobias Freie, Daniel Rövekamp und Robin van den Berg (von links) im Kreisliga-Derby Ueffeln (in Gelb) gegen Bramsche.Auf Derbys müssen Fans, Spieler und Vereinsverantwortliche noch eine Weile warten. Unser Foto zeigt Tobias Freie, Daniel Rövekamp und Robin van den Berg (von links) im Kreisliga-Derby Ueffeln (in Gelb) gegen Bramsche.
Rolf Kamper

Bramsche. Nun gibt es Klarheit: Die Saison 2020/2021 wurde vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) endgültig abgebrochen. Die absolvierten Spiele werden annulliert, sodass es weder Auf- noch Absteiger gibt. Wie haben die Hobbykicker in der Region Bramsche und in Neuenkirchen-Vörden die Entscheidung aufgenommen?

„Damit war ja zu rechnen. Im Moment ist nicht an Fußball zu denken. Wir hätten alle gern wieder gespielt, aber es ist einfach nicht machbar“, bringt Rainer Sprehe die Ansicht der meisten Fußballer auf den Punkt. Der Vördener Trainer war mit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN