Zweifel an Anordnung Zu lang in Quarantäne? Bramscher spricht von "Freiheitsberaubung" durch Gesundheitsdienst

Der Bramscher Paul F. verbrachte von Mitte Januar bis Ende Februar mehrere Wochen in Isolation und Quarantäne - teils zu Unrecht, wie er findet. Der Gesundheitsdienst habe seine Infektionsgeschichte nicht ausreichend berücksichtigt.Der Bramscher Paul F. verbrachte von Mitte Januar bis Ende Februar mehrere Wochen in Isolation und Quarantäne - teils zu Unrecht, wie er findet. Der Gesundheitsdienst habe seine Infektionsgeschichte nicht ausreichend berücksichtigt.
Alicia Schmudde

Bramsche . Anfang Januar infizierte sich Paul F. mit Corona. Mitte Februar schickt ihn der Gesundheitsdienst in Quarantäne - in der Zwischenzeit war F. sogar schon per Flugzeug gereist. Heute fragt er sich, ob er wegen unzureichender Testergebnisse seiner Freiheit beraubt wurde - und ob er ein Einzelfall ist.

Anfang Februar verwandelte sich das Osnabrücker Land in eine weiße Winterlandschaft, wie es sie nur alle paar Jahre mal zu sehen gibt. Paul F. (Name von der Redaktion geändert) , Anfang 50, saß in seinem Haus in Bramsche und konnte das Natu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN