Ausschuss berät Stellungnahme Stadt Bramsche hat drei Probleme mit Raumplanung des Landes

Im neuen Raumordnungsprogramm will Niedersachsen unter anderem den Ausbau der Windenergie forcieren. Bramsche sieht da keinen Handlungsbedarf mehr.Im neuen Raumordnungsprogramm will Niedersachsen unter anderem den Ausbau der Windenergie forcieren. Bramsche sieht da keinen Handlungsbedarf mehr.
Heiner Beinke

Bramsche. Im Landesraumordnungsprogramm (LROP) beschreibt Niedersachsen Entwicklungsziele für bestimmte Flächen. Aus Sicht der Stadt Bramsche gibt es dabei drei Entwicklungsvorgaben, die problematisch sind.

Im Ausschuss für Stadtentwicklung erläuterte für die Verwaltung Johannes Fünfzig die umfangreiche Stellungnahme der Stadt, für die es aus dem Ausschuss viel Lob und einhellige Zustimmung bei einer Enthaltung von Barbara Pöppe (Grüne) gab. E

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN