Einschulung schon Thema Schulranzenkauf im Lockdown? Wie Bramscher Händler improvisieren

Vor der Einschulung muss der passende Schulranzen her. In Zeiten von Corona ist es aber gar nicht so einfach, den zu finden.Vor der Einschulung muss der passende Schulranzen her. In Zeiten von Corona ist es aber gar nicht so einfach, den zu finden.
Patrick Seeger/dpa

Bramsche. Im Januar und Februar ziehen Eltern für gewöhnlich mit ihren Kindern los, um Ranzen für die Einschulung zu kaufen. Wegen des Corona-Lockdowns geht das in diesem Jahr nicht. Bramscher Händler müssen deshalb improvisieren.

Händler von Schulranzen haben sich in den vergangenen Jahren einiges einfallen lassen, um die Familien zum Schulranzenkauf in ihre Läden zu locken. Da gab es Ranzenpartys mit Kinderschminken und Süßigkeiten oder einen Übungsparcou

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN