Diakonieshop in den Startlöchern Spendenannahme in Bramsche öffnet am Montag wieder

Von Ilona Ebenthal

Auf den Neustart im Diakonieshop warten Joachim Cierpka (von links), Manfred Terhalle, Katharina Bartz und Peter Fjedorow.Auf den Neustart im Diakonieshop warten Joachim Cierpka (von links), Manfred Terhalle, Katharina Bartz und Peter Fjedorow.
Ilona Ebenthal

Bramsche. Startklar ist der Diakonieshop im Brückenort 8 in Bramsche. Hier dürfen ab sofort wieder Kleider und andere Spenden abgegeben werden.

Seit dem Lockdown im November gingen bei der Diakonie „täglich mehrere Anrufe“ von spendenwilligen Menschen ein, erzählt Peter Fjedorow, der den Diakonieshop zusammen mit Manfred Terhalle ehrenamtlich leitet und von der hauptamtlichen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN