Vorwürfe gegen Impfteam Wurde Bewohnerin im Alloheim Bramsche versehentlich zu oft gegen Corona geimpft?

Wie ein Impftermin im Alloheim Bramsche abgelaufen ist, dazu gibt es unterschiedliche Darstellungen (Archivbild).Wie ein Impftermin im Alloheim Bramsche abgelaufen ist, dazu gibt es unterschiedliche Darstellungen (Archivbild).
Ilona Ebenthal

Bramsche. Ist es bei einem Impftermin im Alloheim Bramsche zu gleich mehreren Pannen gekommen? Entsprechende Vorwürfe wurden unserer Redaktion geschildert. Demnach soll eine Bewohnerin sogar gleich zwei Mal kurz hintereinander geimpft worden sein. Der Landkreis Osnabrück dementiert vehement, das Alloheim wiederum weist Darstellungen des Landkreises weit von sich.

Etwas warten musste das Pflegeheim nahe der Bramscher Innenstadt auf diesen ersten Impftermin, weil sich zuvor noch Bewohner mit dem Coronavirus infiziert hatten und bei aktuellen Erkrankungsfällen von der Verabreichung der Vakzin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN