Autobahn wieder frei Unfall auf der A1 bei Wallenhorst – Keine Verletzten

Nach einem Unfall auf der A1 zwischen Bramsche und Osnabrück-Nord musste die Autobahn am Donnerstagnachmittag kurzzeitig gesperrt werden.Nach einem Unfall auf der A1 zwischen Bramsche und Osnabrück-Nord musste die Autobahn am Donnerstagnachmittag kurzzeitig gesperrt werden.
NWM-TV

Osnabrück. Nach einem Unfall auf der A1 bei Wallenhorst musste die Autobahn am Donnerstagnachmittag kurzzeitig gesperrt werden. Mittlerweile sind alle Fahrstreifen wieder frei. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Nach Angaben der Polizei waren insgesamt vier Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Der genaue Unfallhergang ist allerdings unklar. Vermutlich habe ein Fahrbahnwechsel zu der Kollision geführt. Demnach prallte eines der Fahrzeuge gegen die Mit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN