Ein persönlicher Rückblick auf 2020 Wie der Bramscher Redakteur Marcus Alwes das Corona-Jahr erlebt hat

Gewöhnungsbedürftig findet Marcus Alwes das Homeoffice.Gewöhnungsbedürftig findet Marcus Alwes das Homeoffice.
Alwes

Bramsche. Keine Frage: 2020 war ein sehr besonderes und außergewöhnliches Jahr. Wohl jeder von uns hat seine ganz persönlichen Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen gemacht. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NOZ-Redaktion in Bramsche. Davon wollen sie berichten. Diesmal Redakteur Marcus Alwes.

Lange im Homeoffice, selten am Schreibtisch im Büro in der Bramscher Innenstadt. Abstand halten, eine Vielzahl von Terminen nur auf Distanz oder am Telefon, weniger Präsenztermine vor Ort als an normalen Tagen. Corona hat auch mein Arbeiten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN